Suche schließen

Aktuelles

Förderaufruf zum Waldklimafonds: BMEL und BMU unterstützen Projekte zur Forstpflanzenzüchtung

Die Bundesministerien für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) starten am 21. Oktober 2019 den Förderaufruf „Forstpflanzenzüchtung“. Über die Förderrichtlinie Waldklimafonds des Energie- und Klimafonds werden Vorhaben gefördert, die zur Anpassung der Wälder an den Klimawandel und zur Minderung des CO2-Ausstoßes beitragen.

Ab sofort und noch bis zum 21. Januar 2020 können Projektvorschläge eingereicht werden, die sich der Züchtung klimastabiler Laub- und Nadelbäume widmen. Ziel ist es, verschiedene Baumarten an sich verändernde Klima- und Standortfaktoren anzupassen, Resistenzen gegenüber Pilzkrankheiten und Schadinsekten zu entwickeln sowie die Versorgung mit qualitativ hochwertigem Saatgut zu sichern. Nährere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR).

Der vollständige Aufruf steht hier zur Verfügung.

Schließen
Vorheriges Bild Nächstes Bild