Springe zum Hauptinhalt der Seite

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles

Neuigkeiten

Vorerhebung zur Saatguternte 2021/2022

Nachricht vom:

Nach den guten bis sehr guten Ernten des letzten Baumschuljahres fällt die aktuelle Ernte je nach Baumart gering bis sehr gering aus.

Eine schöne Seltenheit erhalten – die Wild-Birne

Nachricht vom:

Die Wild-Birne ist ein ökologisches Multitalent. Aufgrund ihrer Trockentoleranz ist sie vor dem Hintergrund des Klimawandels von ganz besonderem Interesse.

50 Jahre Naturwaldzellen in NRW

Nachricht vom:

Save the date! Fachtagung zu Naturwaldzellen in Nordrhein-Westfalen vom 3. bis 4. Mai 2022 im Museum König in Bonn.

Das Naturwaldreservat Gebück – ein Ort mit alten Bäumen

Nachricht vom:

In Deutschland gibt es 746 Naturwälder. Etwas Besonderes ist das Naturwaldreservat Gebück, einem Ort mit sehr alten Bäumen, aber auch mit großen Kalamitätsflächen.

Ulmen - Relikte aus früheren Zeiten

Nachricht vom:

Das Ulmensterben und der Verlust ihres Lebensraums verringerte den Bestand der heimischen Ulmenarten in den letzten Jahrzehnten deutlich. Dabei sind diese Ur-Einwohner des Waldes sehr vielseitig und erfüllen wichtige Funktionen im...

Waldgebiet des Jahres 2022

Nachricht vom:

Der Bund Deutscher Forstleute verleiht zum elften Mal den Titel "Waldgebiet des Jahres“. Die Auszeichnung 2022 geht an die Erdmannwälder in Niedersachsen.

Naturwaldreservat Kinzigaue – Heimat für nachtaktive Jäger

Nachricht vom:

In einem der größten naturnahen Auengebiete Hessens wurde 1993 das Naturwaldreservat Kinzigaue ausgewiesen.

Forstliche Saatguterhebung 2020/21

Nachricht vom:

Die Erntestatistik für forstliches Saatgut der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) weist in diesem Baumschuljahr überdurchschnittliche Ernten bei klimarelevanten Baumarten aus.

Handbuch mit Ansprachekriterien zum Eschentriebsterben veröffentlicht

Nachricht vom:

Das Handbuch zur Erkennung von Merkmalen des Eschentriebsterbens an der Gemeinen Esche wurde im Rahmen des Demonstrationsprojekts FraxForFuture entwickelt.

Wild-Apfel - Seltene Schönheit erhalten

Nachricht vom:

Unter dem Aspekt der biologischen Vielfalt und vor dem Hintergrund des Klimawandels ist der Wild-Apfel von ganz besonderem Interesse. Die Baumart ist ein Multitalent, für das sich eine intensive Betrachtung lohnt.